Folgen Sie bio & cooking auf TwitterMehr über uns auf unserem Blogbio&cooking auf FacebookSchicken Sie eine e-Mail an bio & cooking, für weitere Informationen über unser Bio Catering und gesunde ErnährungKontakt zu bio & cooking, Ihrem Catering Service für gesunde Ernährungimages/menue–2/impressum1.png
Unser Rezept des Monats!
philosophie catering bio fuer kinder rent a cook Unser Rezept der Woche

 

Ratatouille vom roten Paprika auf cremiger Polentafarce mit kross gebratenem Filet vom Saibling

Für 4 Personen:

Zutaten: Polenta, roter Paprika
250g Polentagries
800ml Gemüsebrühe, selbstgemacht
60gr. Butter
80gr. geriebener Parmesan
1 Zweig Rosmarin
1 Knoblauchzehe
2cm frischer Ingwer
4 rote Paprika, 2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, 1 Pepperoni rot
1 Schalotte
1 TL Zucker, Salz



Zutaten: Filet vom Saibling
4 küchenfertige Saiblingsfilet
frische Kräuter: 1 Zweig Rosmarin
4 Stengel Thymian
2 Salbeiblätter
4 Blätter Minze
80 g Butter
Salz, weißer Pfeffer
abgeriebene Schale einer 1/2 Biozitrone

1. In 800ml Brühe einen Zweig Rosmarin, 1 Knoblauchzehe und den geschälten Ingwer geben.
Brühe langsam zum kochen bringen, nach 15min. den Rosmarinzweig, Knoblauch und Ingwer entfernen.
2. 250g Polenta in 500ml heißer Brühe mit dem Schneebesen einrühren und 5 Minuten weiterrühren. Sollte sie zu fest werden noch etwas Brühe zugeben. Butter und Parmesan einrühren, die Polenta 20 min. bei geschlossenem Deckel quellen lassen. Vor dem Servieren Polenta umrühren und ggfs. mit etwas Brühe cremiger rühren.
3. Paprikaschotten waschen, vierteln und in 1cm große Quadrate schneiden. Schalotte pellen und fein hacken.
4. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen, den Paprika und feingeschnittene Pepperoni mit Kernen dazugeben und mit 1 TL Zucker bestreuen. Schalotte zugeben und alles Kross anbraten. Mit Salz abschmecken, warmhalten.
5. Die Butter in die Pfanne geben, die frischen Kräuter bei niedriger Hitze leicht dünsten.
Saiblingsfilets auf der Fleischseite auf die Kräuter legen, ca. 4 min. anbraten. Danach die Filets wenden und auf der Hautseite nochmal ca. 4 min. kross braten. Kräuter mit einer Pinsette entfernen, salzen, weißer Pfeffer aus der Mühle und Zitronenschale über die Filets verteilen. Die geschmolzene Butter mittels eines Löffles mehrmal über den Fisch geben.
6. Anrichten: Auf die cremige Polenta jeweils 2 EL vom roten Paprika geben. Das Saiblingfilet anlegen, mit der restlichen Butter beträufeln. Buon appetito ...